Als ich heute Morgen das Haus verlassen habe, war es so dunkel wie eben als ich nach Hause kam.
Und dazwischen. Da war es wohl hell. Ich habe es nicht wahrgenommen. Zeit zum Essen hatte ich nicht. Oder anders gesagt, ich habe sie mir nicht genommen. Daran muss ich arbeiten, dringend.
Das Dazwischen hat mir Spaß gemacht und mich erfüllt.
Es ist schon lange her, dass ich Zeit und Raum vergessen habe. Es fühlt sich gut an.
Mein Tagesziel für morgen: Sonnenuntergang auf der Autobahn.

Die daswäremaleingeilesDate Besucherin